Pirna TV gewinnt Länderpreis

Auch in diesem Jahr gehört Pirna TV zu den Preisträgern beim Rundfunkpreis Mitteldeutschland. PTV-Redakteurin Anne […]

Auch in diesem Jahr gehört Pirna TV zu den Preisträgern beim Rundfunkpreis Mitteldeutschland. PTV-Redakteurin Anne Sellner wurde für ihren Beitrag “Die Sächsische Schweiz sucht Auszubildende” mit dem Länderpreis geehrt. In der Jury-Begründung heißt es:

“In einer knappen und spannenden Überschau berichtet der Beitrag über ein zweitägiges Berufsberatungsprojekt für 21 Jugendliche, das von der Agentur fürArbeit, der DEHOGA und weiteren Partnern in der Sächsischen Schweiz durchgeführt wurde. Der Beitrag skizziert optimal die Eindrücke der teilnehmenden Jugendlichen. Er stellt einzelne Beweggründe für die Teilnahme am Beratungsprojekt vor und beleuchtet dabei auch die Situation der Betriebe des Hotel- und Gaststättengewerbes in der Tourismusregion Sächsische Schweiz. Die Dramaturgie und insbesondere die gelungene Verbindung von Bild, Moderation und O-Ton im Beitrag haben die Jury überzeugt.”

Der Rundfunkpreis Mitteldeutschland wird jährlich von den Landesmedienanstalten Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vergeben. Ausgezeichnet werden dabei Beiträge und Reportagen von privaten Fernsehanbietern. Pirna TV gehört seit Jahren regelmäßig zu den Preisträgern.

www.slm-online.de