Sperrungen am Hausberg und der Schaftreppe

Die Stadt Pirna lässt auf dem Grundstück Hausberg 14 die Reste eines eingefallenen Gebäudes beseitigen […]

Die Stadt Pirna lässt auf dem Grundstück Hausberg 14 die Reste eines eingefallenen Gebäudes beseitigen und anschließend die Fläche revitalisieren. Aus diesem Grund ist im Zeitraum vom 10. bis 28. November die Schaftreppe komplett gesperrt. Während dieser Bauzeit kommt es auch zu tagesweisen Sperrungen des Hausberges, die jedoch im Einzelnen den Anwohnern durch die Baufirma angekündigt werden.

In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, über den Sonnensteiner Kreisverkehr auf den Hausberg zu gelangen. Das Gebäude am Hausberg 14 stürzte bereits 2005 in sich zusammen. Im letzten Jahr erwarb die Stadt das Grundstück. Die Kosten für die Schuttberäumung und Rekultivierung betragen rund 70.000 Euro. Die Maßnahme wird im Rahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes durch das Land Sachsen gefördert.