Canalettomarkt zieht positives Fazit

26 Tage lang konnten die Pirnaer und ihre Gäste die weihnachtliche Atmosphäre auf dem Canalettomarkt […]

26 Tage lang konnten die Pirnaer und ihre Gäste die weihnachtliche Atmosphäre auf dem Canalettomarkt genießen. Am 23.Dezember um 19 Uhr endet die Weihnachtsmarktsaison 2014.

„Uns ist bereits in unserem zweiten Jahr noch einmal ein deutlicher Schritt nach vorn gelungen. Das hat sich bereits vor der Markteröffnung in der um etwa 50 Prozent gestiegenen Händleranzahl gezeigt und sich währenddessen gerade bei den vielen Höhepunkten, die wir im Rahmenprogramm bieten konnten, bestätigt“, freut sich Michael Feindura, Geschäftsführer des Marktveranstalters Plan de Saxe GmbH. „Unser Konzept war von Anfang an auf mehrere Jahre ausgelegt. Das fängt nun an Früchte zu tragen. Von Besuchern und Händlern erreichte uns gleichermaßen ein sehr positives Feedback.“

Gut angenommen wurden vor allem der neue Bühnenstandort und die neugestaltete Platzsituation rund um diesen. Mit dem großen Schwibbogen auf der anderen Marktseite konnte ein zusätzlicher Hingucker geschaffen werden. Begeisterung bei den kleinen Besuchern riefen das in diesem Jahr ebenfalls neue Weihnachtspostamt mit Wunschzettelbriefkasten sowie der tägliche Adventskalender hervor, während Kunstinteressierte zum 2. Pirnaer Kunstmarkt am 3. Adventswochenende strömten. „Aber auch besondere regionale Produkte erfreuten sich großer Beliebtheit. So gab es einen regelrechten Ansturm auf die weihnachtlichen Räucherhäuser aus Elbsandstein“, berichtet Feindura. „Konkrete Besucherzahlen liegen zwar nicht vor, wir durften uns aber erneut über eine sehr große Besucherresonanz freuen. Gerade an den Wochenenden mit den verschiedenen Besucherhöhepunkten wie der MDR JUMP Weihnachtsmarkttour oder dem Coca-Cola Truck herrschte auf dem Canalettomarkt dichtes Gedränge. Wir möchten uns daher bei den verschiedenen Programmpartnern genauso bedanken wie bei der Stadt Pirna, der EVP, PostModern und natürlich bei allen Händlern.“

Direkt nach Marktschluss beginnen heute Abend die Rückbauarbeiten. Bis morgen Mittag (24. Dezember) wird der Canalettomarkt komplett abgebaut sein. Anschließend ist der Pirnaer Marktplatz wieder normal befahrbar. „Einen kleinen Weihnachtsgruß lassen wir den Pirnaern aber noch da: Unser rot-gold illuminierter Weihnachtsbaum und die Herrnhuter Sterne über dem Marktplatz bleiben noch bis einschließlich 6. Januar“, erklärt Feindura. Für die Plan de Saxe GmbH richten sich ab Januar bereits alle Anstrengungen wieder auf die nächste Weihnachtsmarktsaison. Am 27. November 2015 eröffnet der Canalettomarkt 2015.

www.zzdd.de