Anmeldeunterlagen zur Hofnacht 2015 verschickt

Am 1. August findet die Pirnaer Hofnacht statt. Pirnaer und ihre Gäste bekommen dann wieder […]

Am 1. August findet die Pirnaer Hofnacht statt. Pirnaer und ihre Gäste bekommen dann wieder einen Abend lang die Gelegenheit, die Stadt aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen. In die sonst eher ruhigen und unbekannten Innenhöfe der Stadt zieht dann Leben ein.

Einige der Höfe, die im letzten Jahr teilgenommen haben, haben ihre erneute Teilnahme schon bestätigt. Auch neue Hofbetreiber haben schon interessante Programme angemeldet.
Die offiziellen Anmeldeunterlagen sind ab heute online unter www.pirna.de zu finden bzw. bereits in die Briefkästen potentieller Teilnehmer geflattert. Wer keine Anmeldeunterlagen erhalten hat, aber gern dabei sein möchte, sollte sich bis zum 12. Juli bei der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH (KTP) melden.

 

Um möglichst viele der innerstädtischen Höfe für Besucher zugänglich zu machen, wird auch in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, vor allem privaten Hausbesitzern die Teilnahme an der Hofnacht zu erleichtern. So sind die privaten Hofbesitzer von der Teilnahmegebühr befreit und aufgerufen, sich anzumelden – auch wenn die Idee für ein Programm erst noch geboren werden muss bzw. vielleicht kein Programm auf die Beine gestellt werden kann. Die Besucher freuen sich gerade auch über die leise Seite des Events, so zum Beispiel, wenn ein sonst nicht öffentlich zugänglicher Hof seine Pforten öffnet und im Kerzenlicht einen Blick hinter die Kulissen gewährt. Gern stehen auch die KTP als Veranstalter sowie Gastronomen mit Rat und Tat zur Seite, um vor allem Vereine und private Höfe zu unterstützen.

Gemeinsam wollen die Organisatoren mit der Hofnacht zeigen, was Pirna an Attraktivität und Anziehungskraft zu bieten hat – die zahlreichen, in den letzten Jahren restaurierten Innenhöfe sind eine architektonische Kostbarkeit, wie sie in dieser Vielfalt nur selten zu finden sind. Darauf können die Pirnaer zu Recht stolz sein.

Anmeldungen sind per E-Mail an kultur@pirna.de, telefonisch unter 03501/556 454 oder persönlich im TouristService, Am Markt 7, 01796 Pirna möglich.

Die Kultur- und Tourismusgesellschaft beantwortet gerne Anfragen und nimmt Hinweise entgegen. Zurzeit suchen beispielsweise Gastronomen noch nach Höfen zur freien Bewirtschaftung.

www.pirna.de

Tags: