Aufführung Heimatspiel „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“

Das historische Heimatspiel „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ sowie der gleichnamige Verein […]

Das historische Heimatspiel „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ sowie der gleichnamige Verein sind aus dem heutigen Stadtleben von Pirna nicht mehr wegzudenken – kaum zu glauben, dass die Pirnaer viele Jahre auf dieses wichtige Stück Geschichte verzichten mussten. Die beiden Aufführungen finden am 12. September um 17 Uhr und am 13. September um 11 Uhr statt.
15 Jahre nach der Neuinszenierung wird das Stück in diesem Jahr zum 29. und 30. Mal aufgeführt. Als kleine Besonderheit dürfen sich die Gäste dabei auf bequeme Stühle freuen.

Jedes Jahr wird das Stück über die Rettung der Stadt im Dreißigjährigen Krieg durch den mutigen Apotheker als Open-Air-Laien-Theater auf dem Pirnaer Marktplatz aufgeführt. Inhalt des Stückes sind die Geschehnisse im September 1639, als sich das Gerücht verbreitet, der schwedische General Banér werde bei seinem Abzug die Stadt Pirna völlig niederbrennen. Alles Bitten und Flehen der Bürger half nichts und nur das beherzte Vorgehen von Theophilus Jacobäer rettete die Stadt vor der Einäscherung.

www.pirna.de