Bonnewitzer Blitzer zieht nach Graupa

Nachdem die Staatsstraße 177 mit ihrem neuen Straßenverlauf für eine deutliche Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt […]

Nachdem die Staatsstraße 177 mit ihrem neuen Straßenverlauf für eine deutliche Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt Bonnewitz gesorgt hat, laufen derzeit die Arbeiten für den Umzug der stationären Geschwindigkeitsmessanlage. Der Bonnewitzer Blitzer wird ab Dezember seinen Dienst auf der Kastanienallee im Ortsteil Graupa verrichten und vor dem Seniorenzentrum für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Bei den regelmäßig stattfindenden mobilen Messungen wurde eine Vielzahl von Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Die schnellsten Verkehrsteilnehmer waren 71 Stundenkilometer unterwegs. Erlaubt sind in diesem Bereich 30 km/h. Die Kosten für den Umzug des Blitzers betragen 20.000 Euro.

www.pirna.de