Stadt Pirna bereitet Kita-Neubau vor

Im Pirnaer Stadtteil Copitz auf der Prof.-Roßmäßler-Straße soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. In dieser werden […]

Im Pirnaer Stadtteil Copitz auf der Prof.-Roßmäßler-Straße soll eine neue Kindertagesstätte entstehen. In dieser werden künftig 155 Kinder ihre Tagesbetreuung genießen. Das städtische Grundstück ist derzeit unbebaut und grenzt unmittelbar an die nebenstehende Diesterweg-Grundschule und eine Arztgemeinschaftspraxis an.

Im Vorfeld der geplanten Baumaßnahme wird nun der nötige Platz für den Gebäude-Neubau und die dazugehörigen Spiel- und Außenanlagen geschaffen. Dafür müssen jedoch Teile des vorhandenen Gehölzbestandes weichen. Die auf dem Grundstück befindliche Pappel, Birke und Spitzahorn sind zum einen überaltert und zum anderen von Schädlingen befallen. Die geplante Fällung soll noch im naturschutzrechtlich zulässigen Zeitraum in der zweiten Februarwoche bis Ende des Monats erfolgen. Beim Bau der Außenanlagen werden dann geeignete Bäume, Sträucher und Hecken neu gepflanzt. Die gesunden Bäume bleiben erhalten und werden in die weitere Freiraumgestaltung der Kindertagesstätte integriert.

www.pirna.de