Maskenparade zum Stadtfest geplant

In diesem Jahr findet das Pirnaer Stadtfest vom 17. bis zum 19. Juni statt und […]

In diesem Jahr findet das Pirnaer Stadtfest vom 17. bis zum 19. Juni statt und wird auch dieses Mal mit einer ganz besonderen Parade für alle kleinen (und auch großen) Besucher eröffnet. Wie auch schon im letzten Jahr wird eine Maskenparade mit zahlreichen Maskottchen aus der Umgebung stattfinden.

Damit der Leselöwe Bibolin nicht allein mit allen Besuchern an der Maskenparade teilnehmen muss, lädt er auch dieses Jahr alle Maskottchen dazu ein, mit ihm in der bunten Parade durch die Innenstadt zu ziehen. Die ersten Zusagen hat er schon – der Dino Bruno vom Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. sowie Mobilius vom Verkehrsverbund Oberelbe werden (mit) dabei sein.

Um die Maskenparade schön bunt zu gestalten, sind alle Kinder aufgerufen, sich hübsche Masken zu basteln. Wer will kann dazu am Freitag, dem 17. Juni, ab 16 Uhr in der Stadtbibliothek Pirna seine eigene Maske gestalten. Auch Masken, die schon vorher zu Hause oder in Schule und Kindergarten entstanden sind, freut sich Bibolin zur Maskenparade zu sehen.

Alle, die an der Maskenparade am Freitag, den 17. Juni teilnehmen wollen, treffen sich um 18 Uhr mit ihren Masken auf dem Marktplatz vor der großen Bühne. Nachdem das Stadtfest offiziell durch den Verein „Der Retter der Stadt Pirna – Theopilius Jacobäer“ mit einem Kanonenschuss eröffnet wurde, begibt sich die Parade auf den Weg durch die Stadt zur Bühne auf der Sport- und Erlebnismeile an der Elbe. Zum Abschluss gibt es noch eine kleine Überraschung für alle Teilnehmer.