Henner Kotte präsentiert „99 besondere Seiten der Region“

Der Leipziger Autor Henner Kotte ist am 9. April 2016 erneut zu Gast in der […]

Der Leipziger Autor Henner Kotte ist am 9. April 2016 erneut zu Gast in der Stadtbibliothek Pirna. Ab 20 Uhr stellt er seine druckfrische Veröffentlichung „Sächsische Schweiz – 99 besondere Seiten der Region“ vor.

Henner Kotte war erst vor kurzem in Pirna. Die Kriminacht Ende Februar mit ihm war nach wenigen Tagen ausverkauft. Damals hatte er sich mit seinen Kriminalgeschichten „Blutige Felsen“ angekündigt. Eigentlich wollte er am gleichen Abend sein neues Buch über die Sächsische Schweiz präsentieren, doch der Erscheinungstermin verzögerte sich. Also lud ihn die Pirnaer Stadtbibliothek einfach noch einmal nach Pirna ein – dieses Mal ohne Krimi, dafür mit interessanten Tipps und Stories der Region.

Henner Kotte, auch Moderator, Theaterkritiker, Regisseur, Redakteur und Stadtführer wurde 1963 in Wolgast geboren, wuchs in Dresden auf und lebt seit 1984 in Leipzig. Er hat ein Germanistikstudium in Leipzig, Moskau, Stuttgart und Dresden hinter sich, arbeitete als wissenschaftlicher Assistent, als Dozent für Deutsch als Fremdsprache, war Arbeitsloser, ABMler und ist heute Kulturredakteur beim Stadtmagazin BLITZ!. 1997 bekam er den MDR-Literaturpreis, 1998 Bertelsmann-Förderung, 2001 den “Silbernen Schreibtischtäter”, einen hallischen Filmförderpreis, außerdem hat Henner Kotte seit 2001 eine eigene kriminalliterarische Talkshow, die “Schwarze Serie” in der Leipziger Moritzbastei.

Welche Plätze für ihn die schönsten in der Sächsischen Schweiz sind, wird er am Veranstaltungsabend verraten – Henner Kotte hat sich dafür flussauf- und flussabwärts beidseits der Elbe auf die Suche begeben. Er stieß auf bizarre Felsengruppen, kam in idyllische Erholungsorte und erfuhr so manche besondere Begebenheit, oft heiter, mal bedrückend.

Karten zu 7 € sowie ermäßigte Tickets zu 6 € gibt es in der Stadtbibliothek (03501-556375, stadtbibliothek@pirna.de), im Touristservice Pirna (03501-556446, touristservice@pirna.de) und unter www.ticket.pirna.de. Der Einlass erfolgt ab 19:30 Uhr.

www.pirna.de