Pirnas Weihnachtsmarkt geht in die Verlängerung

Erstmals wird der Canalettomarkt bis nach Weihnachten vom 27. Dezember bis 30. Dezember geöffnet sein. […]

Erstmals wird der Canalettomarkt bis nach Weihnachten vom 27. Dezember bis 30. Dezember geöffnet sein. „In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr gibt es in der Region bisher nur einen Markt in Meißen, doch die Frage danach ist hoch und erreicht uns jedes Jahr auf’s Neue“, so Holger Zastrow vom Marktveranstalter Plan de Saxe GmbH. „Mit einer Verlängerung des Canalettomarktes kommen wir dem Wunsch der Besucher nach und bieten insbesondere Familien, die die nachweihnachtliche Ferienzeit in der Heimat genießen, ein besonderes Angebot von Kulinarischem bis Handwerkskunst.“ Neben dem Kunstmarkt (10.+11. Dezember) wird es am vierten Adventswochenende auch wieder das Adventsleuchten geben, soweit der erste Einblick ins diesjährige Programm.

Aktuell beginnt die Suche nach dem “Weihnachtskind 2016.” „Alle sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben und der Pirnaer Weihnachtkampagne ein Gesicht zu verleihen“, so Klaus-Peter Hanke, Oberbürgermeister der Stadt Pirna. Der oder die Nachfolgerin von Julius (2014) und Kathy June (2015) wird zur Weihnachtszeit wieder Plakate, Flyer und Postkarten zieren.

Teilnahmebedingungen „Pirnaer Weihnachtskind 2016“

  • Einsendung von mindestens zwei Portraitfotos und unter Angabe der Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnort)
  • Voraussetzung ist ein Alter zwischen vier und neun Jahren
  • Bewerbung bis 23. September per E-Mail an

(Betreff: Weihnachtskind Pirna)

  • Kampagnen-Fotoshooting mit dem neuen Pirnaer Weihnachtskind findet dann noch im September statt. Nicht nur auf sämtlichen Werbemitteln wird es präsent sein, sondern auch kleine Termine wie die Eröffnung des Canalettomarktes wahrnehmen.

www.canalettomarkt.de