Zwei Mal Lenny und ein neuer Rekord

Das „alte“ Jahr endete für Stephanie und Tommy Kraft aus Dürrröhrsdorf mit einem echten Silvesterknaller: […]

Das „alte“ Jahr endete für Stephanie und Tommy Kraft aus Dürrröhrsdorf mit einem echten Silvesterknaller: noch kurz vor dem Start ins das neue Jahr 2017 wurde ihr Sohn Lenny geboren. „Eigentlich war der 3. Januar als Geburtstermin geplant, aber in weiser Voraussicht haben wir Silvester ganz in Ruhe begehen wollen“, sagt die frisch gebackene Mama. Aus der ruhigen Silvesterfeier wurde nichts, denn bereits am Silvesternachmittag kam die junge Frau ins Krankenhaus. „Der kleine Mann hat sich viel Zeit gelassen, aber dann doch noch für 2016 als Geburtsjahr entschieden“, lacht sie. Sohn Lenny wurde schließlich auf natürlichem Weg als 815. Geburt des Jahres um 23:44 Uhr mit einer Größe von 51 Zentimeter und einem Gewicht von 3280 Gramm geboren.

Nur knapp zweieinhalb Stunden zuvor erblickte das vorletzte Baby in 2016 das Licht der Welt. Und wie es der Zufall so will, war es auch ein kleiner Junge mit dem Namen Lenny. Bei ihm ging es etwas schneller: „Wir waren um 5 Uhr nachmittags im Krankenhaus und 21.20 Uhr wurde Lenny geboren“, erzählt die stolze Mama Andrea Ullrich aus Hermsdorf am Wilisch bei Dippoldiswalde. Insgesamt kamen am letzten Tag des Jahres fünf Babys im HELIOS Klinikum Pirna zur Welt.

Und wie das „alte“ Jahr mit Jungs endete, so startete auch das Jahr 2017 mit der Geburt eines Jungen: Leandro erblickte um 3:54 Uhr mit einer Größe von 50 Zentimetern und einem Gewicht von 2620 Gramm das Licht der Welt.

Die Jungen hatten auch bei der Gesamtanzahl im letzten Jahr immer ein bisschen die Nase vorn: 417 Mal durften sich 2016 Eltern über einen Jungen freuen, 406 Mal über ein Mädchen. Bei 8 Geburten gab es sogar doppeltes Glück mit Zwillingen.

Insgesamt erblickten im vergangenen Jahr 823 Babys im Klinikum das Licht der Welt – ein neuer Rekord. In den Vorjahren lag die Anzahl der Neugeborenen darunter.

Der geburtenreichste Monat war der Juli, mit 87 Neugeborenen. Mehrfach im Jahr gab es sogar sechs Geburten an einem Tag, zuletzt am 6. Dezember.

Die beliebtesten Mädchennamen 2016 waren: Frieda/Frida (11), Mia (10) und Emma (8). Bei den Jungen wurde die Liste von Ben (13), Leon (8) und Paul (8) angeführt.