Ro-tann-tischer “Abschied”

Nur, weil die Finnen ihre abgenutzten Weihnachtsbäume aus dem Fenster werfen, müssen die Pirnaer das […]

Nur, weil die Finnen ihre abgenutzten Weihnachtsbäume aus dem Fenster werfen, müssen die Pirnaer das nicht auch machen. Am 14. Januar gibt es wieder einen – im wahrsten Sinne des Wortes – herzerwärmenden Abschied vom Tännchen: Ab 14 Uhr laden die Freiwillige Feuerwehr Copitz nebst Förderverein und Stadtteilmanagement zum Weihnachtsbaumverbrennen. Für ein heiteres “Drumherum” bei dem Event auf der Freifläche an der Schillerstraße sorgen FAMIL e.V., Jugendtreff blue sky (AWO) und Kreissportbund: Auf die Kleinen warten Ponys, Biathlonstrecken und stilechtes Knüppelbrot. Erwachsene Weihnachts-Enthusiasten, denen der Abschied allzu schwer fällt, dürfen sich mit Glühwein, Bratwurst und anderen Weihnachtsmarkt-“Krachern” noch einmal weihnachtliche Seligkeit gönnen.