Neuer Bau für Pirnas “Schlaufüchse”

Keine interimistische Kita, sondern eine Lösung auf Dauer: Der Pirnaer Stadtrat entschied diese Woche zugunsten […]

Keine interimistische Kita, sondern eine Lösung auf Dauer: Der Pirnaer Stadtrat entschied diese Woche zugunsten der Hortkinder “Schlaufüchse”. Um Abhilfe wegen der platzenden Nähte der Diesterweggrundschule zu schaffen, wird im Sommer ein Fertigbau aus Modulen entstehen. Die Initiative aus Erziehern, Eltern und Ratsmitgliedern hatte ursprünglich auf eine kurzfristige Lösung spekuliert, als sie vergangenes Jahr zum Protest ins Rathaus gezogen war.