Zum Tag des Baumes – Wohnen und Werden in Pirna

Für Wachstum und Werden gibt es wohl kaum ein besseres Sinnbild als den Baum. Die […]

Für Wachstum und Werden gibt es wohl kaum ein besseres Sinnbild als den Baum. Die Wohnungsgesellschaft Pirna erinnert mit der jährlichen Pflanzung im Stadtgebiet, wie bedeutend nachhaltiges Leben ist – für Umwelt und Mensch zugleich. Miteinander gewachsen ist auch die Hausgemeinschaft an der Seminarstraße 16, in deren Hof der Baum des Jahres 2017 gepflanzt wurde – eine gemeine Fichte. Seit jenem Tag trägt das Wohnviertel auch einen besonderen Namen.