Neues Leben im Kinderheim “Sonneninsel”

Es ist ein modernes Konzept des Miteinanderwohnens und -lebens: Kinder und Jugendliche zwischen 0 und […]

Es ist ein modernes Konzept des Miteinanderwohnens und -lebens: Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 werden in WGs ihre Freizeit verbringen, kochen und spielen. Und: sie werden füreinander und sich selbst Verantwortung übernehmen. Das Heim “Sonneninsel” auf dem Sonnenstein wird ab sofort Kindern aus der Gegend und anderen Nationalitäten kurz- oder längerfristig Schutz, Rückzug und Gemeinschaft bieten. Der Arbeiter-Samariter-Bund Königstein Pirna e.V. dankte bei der Wiedereröffnung des komplettsanierten und modernisierten Gebäudes seinem Vorstand sowie den zahlreichen Spendern, die 40.000 Euro aus der Gesamtkostensumme von 1,5 Millionen Euro selbst getragen hatten. Gut die Hälfte des pädagogischen Personals ist bereits im Einsatz, acht bis neun Stellen sind noch offen. 26 junge Menschen sind bereits auf ihre “Sonneninsel” gezogen.