Schönheitsschlaf fürs Geibeltbad

Der Sommer hat die Koffer gepackt: Wegen frostiger Herbstigkeit des herrschenden Wetters beendet das Pirnaer […]

Der Sommer hat die Koffer gepackt: Wegen frostiger Herbstigkeit des herrschenden Wetters beendet das Pirnaer Geibeltbad vorzeitig seine Freibadsaison. Luft- und Wassertemperaturen unter 20 und 18 Grad hätten Besucher abgeschreckt. „Geplant war das Freibad bis zum 17. September zu öffnen, leider spielt das Wetter in diesem Jahr nicht mit. Deshalb haben wir uns entschieden das Geibeltfreibad ab Donnerstag dem 07. September zu schließen“, so Schwimmstättenleiter Rico Eglin. Bevor Planscherei und fichtennadelduftendes Saunieren im Innenbereich wieder möglich sind, müssen die Fans des Geibeltbades noch ein wenig Geduld aufbringen. Noch bis zum 22. September liegt es im Schönheitsschlaf: Großreinigung des Innenbadbereiches, Wartungs- und Reparaturarbeiten, ein Komplettumrüstung der Heizungsanlage auf Fernwärme, ein neues Kassensystem, neue Drehkreuze und Kassenautomaten. Alles neu macht eben nicht unbedingt nur der Mai. Ab Samstag, dem 23. September steht das Geibeltbad seinen Sportlern und Genießern zu gewohnten Zeiten wieder offen.

www.geibeltbad-pirna.de