Umfrage zum Fontänenfeld im Friedenspark beendet

Die Umfrage zum Fontänenfeld im Friedenspark ist beendet. Insgesamt gab es sieben Zuschriften. Diese äußerten […]

Die Umfrage zum Fontänenfeld im Friedenspark ist beendet. Insgesamt gab es sieben Zuschriften. Diese äußerten vor allem Lob und kritische Hinweise zum Wasserspiel. Zahlreiche Bürger äußerten ihre Meinung mündlich. Die deutliche Mehrheit brachte dabei zum Ausdruck, dass diese Bereicherung der Innenstadt funktional und optisch gelungen ist. Insgesamt wird dieser Bereich nach der Fertigstellung nun wesentlich besser angenommen, als vor der Umgestaltung des Friedensparkes.

Über die Länge der Betriebszeit gibt es sehr unterschiedlich Auffassung, da auch die Problematik der Lärmbelästigung durch das Wasserspiel besonders in den Abendstunden eine Rolle spielt. Die Mehrheit wünscht sich aber eine Betriebszeit bis 22:00 Uhr. Um die eingegangenen Rückmeldungen weitestgehend zu berücksichtigen, wird nun von der Verwaltung vorgeschlagen die
Fontänenanlage in der nächsten Saison vom 1. Mai bis Mitte Oktober wie ein wenig abgeändert zu betreiben. So soll von 10 bis 19 Uhr das Wasserspiel mit voller Leistung plätschern.

Von 19 bis 22 Uhr soll das Wasserbild aber gedrosselt werden. Dadurch minimiert sich auch die Lärmbelästigung für die Anwohner. Zu bestimmten außergewöhnlichen Anlässen wird eine Verlängerung des Wasserspiels bis 24 Uhr geprüft.

Die Säuberung der Brunnenanlage wird im Monatsrhythmus durchgeführt. In den kommenden Tagen begibt sich das Fontänenfeld nun jedoch erstmal in eine Winterpause. Eine Fachfirma wird die Wasserzufuhr abstellen und die technische Anlage winterfest machen.