Canalettomarkt, der Fünfte!

Mit Mini-Dampflok, Festlicht und Raupe Nimmersatt: Seit dem 28. November wohnt der Geist der Weihnacht […]

Mit Mini-Dampflok, Festlicht und Raupe Nimmersatt: Seit dem 28. November wohnt der Geist der Weihnacht in Pirna. Der Weihnachtsmann höchstselbst ließ es sich nicht nehmen, den Stollen nach feierlichem Anschnitt durch Oberbürgermeister Hanke und Weihnachtskind Max unter den Flaneuren zu verteilen. Zum fünften Mal bereits prägte die Marketingagentur Zastrow & Zastrow den Charakter des Canalettomarktes. Pirnaer wie Touristen sind bis zum 30. Dezember auf ein paar lauschige Stunden auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Sachsens eingeladen.

www.canalettomarkt.de