Artikel von Anna-Sophie Naumann






„Bina“ im Traume

Theater, das bedeutet mitzudenken, aufeinander zu hören. Nur, wenn alle Rampensäue mitziehen, funktioniert es. Ein Stück wie William Shakespeares „Sommernachtstraum“ fragt ja auch im Kern nach der Sprache, die alle Menschen verstehen. Exemplarisch steht sie…


Ein Tag mit Pirnas Riese

Kennen Sie Pirnas Canaletto-Bäumchen? Freilich. Aber wissen Sie auch, wie viele Arbeitsstunden und einen Geduldsfaden aus Stahl es braucht, damit er einst kerzengerade auf dem Markt steht? Es verggehen ein paar Schritte und Stunden zwischen…


Industriepark, Sorgen und die Zukunft

Wenig Zeit, viele Fragen: Wie zum Projekttag hatten sich Zweckverband Industriepark Oberelbe und Fachexperten an kleinen Tischen im Schillergymnasium mit Pirnaern zusammengesetzt – und gemeinsam einen weiteren, aber kleinen Schritt in der Fortschreibung eines bisher…


Strohhalm Sprache

Warum heißt es „du läufst“, aber nicht „du käufst“? Deutsch ist ein harter Brocken. Das haben auch die Frauen des Internationalen Begegnungszentrums auf der Langen Straße festgestellt, die in ihrer Freizeit Menschen aus Afghanistan, Syrien…




Echt Kohl! Küchenstar Krautwickel

Einst half er armen Leuten über die finsterkalte Jahreszeit, heute erlebt er seine Renaissance auf dem feinen Porzellan der Sterneküche: Überall in der Sächsischen Schweiz wird Krautwickel aufgetafelt. Nach einigem Hin und Her hatten sich…


Jubiläen und Weltpolitik

Kommt ein Generalkonsul zum Geburtstag: Nicht nur Pirnas Unternehmer gratulierten zum 150. Jubiläum der Pirnaer Feuerwehr, auch Timothy Eydelnant kam zur neunten „Unternehmerrunde“ ins ehemalige Gerätehaus. Freilich ging es auch um Geschäftsbeziehungen, ganz pragmatisch kam…


Kleine Feier, große Pläne

Siebzig Jahre, entstanden aus dem Nichts: Pirnas ESV Lokomotive hat einige Hürden im Rahmen seiner Existenz gemeistert. Den großen Runden Geburtstag im Vereinsheim auf der Einsteinstraße beging man eher leise, ganz laut aber sprechen die…



Rekord beim WGP-Citylauf

175 Anmeldungen, 47 Staffelteams, Läufer zwischen zehn und 80: Der 15. WGP-Citylauf war ein Event der stillen Superlative. Man freut sich über seine wachsende Popularität; Sport wird schick in Pirna. Im Einzellauf strich Sophie Kretschmer…


Verschwendung und Armut

Es klingt paradox: 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich deutschlandweit im Müll – und an Tafeln wie der in Pirna sitzen Menschen, die jede Münze einzeln umdrehen müssen. Für diese unvorstellbare Schieflage will die Tafel…


Eine Taufe, viel Zukunft

Mit dem eigenen Faden den großen bunten Teppich namens „Miteinander“ knüpfen. Genau so soll das Leben im Kindergarten an der Roßmäßlerstraße ablaufen, der am 21. September feierlich auf den passenden Namen „Farbenspiel“ getauft wurde. 155…


Wende unter der Lupe

Was lief gut in den 30 Jahren seit der Wiedervereinigung? Was ging schief? Welche Strahlkraft hat die Friedliche Revolution heute – vor allem für Jugendliche, die diese fast unglaubliche Geschichte höchstens von ihren Eltern gehört…


Osteuropa vorm Fahrerfenster

12 Tage, 5000 Kilometer, Schotterpiste und Schlagloch: Oliver Wagner, Pirnaer, hat das Abenteuer gewagt und sich mit seinem ziemlich zuverlässigen Oldtimer Wartburg durch Ungarn, Rumänien, Bulgarien und Kroatien gewurstelt. Die Balkan Express Rallye fordert von…