Artikel von Anna-Sophie Naumann

Wagner!

Geliebt und gehasst zu werden ist wohl der Pfad zur Unvergessenheit – früher wie heute polarisiert Richard Wagner, der Naturgewalt in Musik verschriftet hat. Sechs Ausstellungsräume im Graupaer Jagdschloss widmen sich dem Leben des Rastlosen….





Moment mal, Herr Kästner!

Wenn man im Jammertal steckt und einem die Stimme fehlt, fühlt man sich wohl am wahrscheinlichsten von Erich Kästners Gedichten verstanden. In traurig-herzigen Werken vermochte der Dresdner das Allzumenschliche in Worte zu gießen. Obwohl regimekritisch,…


Achtung: Grohmannstraße dicht ab 23. April

Jetzt wird es ernst: Die Hochwasserschäden an der Grohmannstraße sind weitestgehend beseitigt. Jetzt hat die Stadtverwaltung marode Gehwege und dieFahrbahn zwischen Dohnaischem Platz und Klosterstraße am Wickel. Das macht eine Vollsperrung des Abschnitts vom Kreisverkehr…




Moment mal, Frau Kirschblüte!

Ein Meer aus Rosa: In den Frühlingsmonaten feiern die Japaner seit alter Zeit ihr Kirschblütenfest. „Sakura Hanami“ heißt es in der Landessprache, Meisterwerke der Dichtkunst und der traditionellen Konditorei widmen sich einer Melancholie, die beim…


Knackfrische Ideen für Pirnas Teller

Eine ganze Region zieht hier an einem Strang. Am 10. April präsentierte sich das Großküchenunternehmen „Knackfrisch“ an einem noch leeren Grundstück an der Kunstseidenstraße mit einer Idee, die nach Zukunft schmeckt: 2018 / 2019 soll…


Moment mal, Herr Dao!

Trost sollen sie spenden, die Worte des Gegenwartslyrikers Finley Dao. Jenen, die trauern, sollen sie Zuversicht geben, dass man einander in der Unendlichkeit wiederfindet – „Vereint“. https://www.finleyjaydendao.com/


Alles neu macht der Frühling!

Kaum lässt sich der erste Frühlingshauch vernehmen, bricht auf Pirnas Straßen der Aktionismus aus – die diversen Bauunternehmen der Stadt scheinen alle auf einmal zur Tür hereindrängen zu wollen. Gebaut wird an der Grohmannstraße sowie…


Moment mal, Herr Ringelnatz!

Er ist der Meister des poetischen Witzes bis Wahnsinns: Joachim Ringelnatz (bürgerlich Hans Gustav Bötticher) profitierte von der Freizügigkeit der Weimarer Republik und beherrschte die Klaviatur der Polemik. Unter den Nazis erlitt er Schikanen und…


So wohnt Pirna!

Wie wohnt, lebt und arbeitet es sich unter Pirnas Dächern? In unserer neuen Reihe schauen wir mit Sören Sander von der WGP einmal hinter Mäuerchen und Fenster: Ob Wohnblock, Birnenhof oder Mittelalterstadthaus – Pirnas Häuser…



Moment mal, Herr Holz!

Was dem impressionistischen Maler das Licht, war Arno Holz das unmittelbare Gefühl. Er verzichtete dafür in seiner Lyrik auf das Korsett des Reimschemas. Holz lebte immer an der Grenze zur Armut, was er in kreative…


Ein Plus für Pirnas Jugend

Wer sich wohl fühlt in seiner Heimat, bleibt oder kehrt gerne zurück. Vor allem dem jugendlichen Pirnaer Nachwuchs bieten Treffs wie das „Blue Sky“ in Copitz oder das „Olymp“ auf dem Sonnenstein Anlaufstellen. Quatschen, Anfreunden,…


Moment mal, Herr Goeble!

Kein geringerer als das Enfant Terrible der Wiener Klassik, Ludwig van Beethoven, vertonte einst diese wunderschöne Gedicht Heinrich Goebles über die Melancholie der Seele in den Abendstunden. Schütteln auch Sie sich den Staub der Woche…


Herders im Fieber: Flashdance!

Ein paar letzte Probenmeter müssen noch genommen werden, dann feiern die Herders Premiere: Flashdance heißt das Musical, das voller Tanz, Tränen und einigen der größten Hits moderner Popgeschichte steckt. Die nunmehr zehnte Produktion des Pirnaer…


Märchen einer Exotin

Sie galt den Japanern als sinisteres Symbol, die Russen steckten sie sich mit Vorliebe ans Revers: Im Landschloss Zuschendorf blüht und betört die Kamelie in allen Schattierungen von Weiß, Rosa und Rot. Um Legenden und…