WGP dankt Fluthelfern

Auch 100 Tage nach dem Juni-Hochwasser sind die Aufbauarbeiten in Pirna im vollem Gang. An […]

Auch 100 Tage nach dem Juni-Hochwasser sind die Aufbauarbeiten in Pirna im vollem Gang. An den Objekten der Städtischen Wohnungsgesellschaft hat das Hochwasser einen Schaden in Millionenhöhe hinterlassen. Dennoch fielen die Verluste gegenüber dem Hochwasser 2002 deutlich geringer aus. Die WGP bedankte sich auf einer kleinen Feier bei ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern für die immense Arbeit in den Tagen der Flut.

www.wg-pirna.de