2. Bauabschnitt auf Hauptstraße beginnt

Ab dem 26. Januar werden die Arbeiten zur Neugestaltung der Hauptstraße auch auf der Kreuzung Schillerstraße stattfinden. Aus diesem Grund ist die östliche Zufahrt zur Hauptstraße über die Schillerstraße aus Richtung Niederleite nicht mehr möglich. Aus Richtung Rudolf-Renner-Straße kann die Hauptstraße nur noch in Richtung der Stadtbrücke befahren werden.

Die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen werden in Abhängigkeit der Witterung voraussichtlich drei Wochen andauern. Ab dem 30. Januar bietet die Stadt anstelle der regulären Buslinie einen regelmäßigen Transfer zum Kauflandareal. Von Montag bis Samstag fährt ein Kleinbus der Taxigenossenschaft Pirna zu den Zeiten 9:00, 10:30 und 15:00 Uhr von der bisherigen Bushaltestelle Lohmener Straße/Heinrich-Heine-Straße zum Kauflandareal. Während der Bauphase gilt eine gesonderte Buslinienführung der OVPS.

Die Stadt- und Regionalbusse fahren stadtauswärts Umleitung über die Brückenschleife, Rudolf-Renner-Straße und Basteistraße. Es entfallen die Haltestellen: „Ersatzhaltestelle Schulstraße“, „Albert-Barthel-Straße“, „Heinrich-Heine-Straße“, „Lohmener Straße“ und „Berufsschulzentrum“. Stadteinwärts werden alle Linien original befahren.