Stadtrat kündigt Investor Sauer das Vertrauen

Die Tannen-Säle stehen wohl endgültig vor dem Aus. Auf der letzten Sitzung des Jahres stimmten die Stadträte für die Beendigung des Vertrages mit dem Investor MAXXfood GmbH. Damit ist das geplante Großprojekt vom Rolf-Dieter Sauer vom Tisch. Die Stadtverwaltung wird  der entsprechenden Vereinbarung mit dem Investor Sauer zurücktreten und Vorschläge für die weitere Entwicklung des Tannenareals erarbeiten.

1 Kommentar zu "Stadtrat kündigt Investor Sauer das Vertrauen"

  1. Lästermaul | 22. Dezember 2012 um 21:28 |

    Bei Hanke fehlen nur noch die Krokodilstränen, wenn er das Scheitern dieser Investition verkündet. Hat doch die Stadtverwaltung von Anfang an andere Pläne gehabt,
    Die Pirnaer Lobby darf wieder einen Punktsieg für sich verbuchen. Wer wird wohl am nächsten Projekt für einen Kultursaal zum Zuge kommen? Dreimal dürfen Sie raten.
    Ich denke es sind die Üblichen. Die stehen doch längst in den Startlöchern,

Kommentare sind deaktiviert.