Deutsches Nachtwächtertreffen in Pirna

Einmal im Jahr trifft sich die Deutsche Gilde der Nachtwächter. 2012 kamen rund 50 Mitglieder in Pirna zusammen und stellten sich bei einem öffentlichen Stadtrundgang interessierten Gästen vor. Bei der Jahreshauptversammlung der Gilde im Pirnaer Ratssaal wurde Wolfgang Bieberstein als Vize-Gildemeister gewählt. Seit 2007 gehört der Pirnaer Nachtwächter der Gilde an, organisierte das Jahrestreffen und kümmert sich zugleich um den Gildenachwuchs.

 

 

 

4 Kommentare zu "Deutsches Nachtwächtertreffen in Pirna"

  1. Wolfgang Bieberstein | 12. März 2012 um 15:19 |

    Ich danke dem Aufnahmeteam für den wunderbaren Kurzfilm, der erkennen läßt, daß hinter dem Kamera-Auge durchaus auch ein Herz steckt- ein Herz für unser wunderschönes Pirna und seine liebenswerten Menschen.

  2. Lothar Rechenberg | 12. März 2012 um 16:45 |

    Ich kann mich als nachtwächter von Vetschau/Spreewald nur dem Wolfgang
    Bieberstein anschließen.
    Habe jedoch eine Bitte
    Bitte mailer sie mir das o.g. Fotor für den privaten Gebrauch.
    Danke und bis bald einmal.

    Lothar Rechenberg

  3. Ratsnachtwächter Herinerich | 13. März 2012 um 19:36 |

    Danke für den wunderschönen TV-Beitrag anläßlich unseres Treffens der Deutschen Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren e. V. Danke auch an den Ausrichter Wolgang Bieberstein, dem Oberbürgermeister von Pirna und an die freundliche Aufnahme der Bürger und Bürgerinnen der Stadt Pirna.
    Liebe Grüße aus Springe

  4. Rose-Marie Marczona / CH | 13. März 2012 um 20:04 |

    Finde genial, dass das Nachtwächtertreffen in Pirna abgehalten werden konnte.

    Wenn ich mich Mal in Pirna Mal aufhalten sollte, möchte ich dem Nachtwächter gerne zuhören. Er würde nicht nur den Glockenschlag ausrufen: “ hört ihr Leut‘ und lasst Euch sagen, die Glocke hat 12 Uhr geschlaaaagen!!!!
    Er würde manche überlieferte Geschichte über alte Gebäude erzählen, dass man danach wieder wach wird.

    Dankeschön für den sehr schönen Kurzfilm.

    R.- M. Marczona / Worb, CH

Kommentare sind geschlossen.