Pirna will ein Panometer

In Dresden gibt es seit sechs Jahren das Panometer. Im ehemaligen Gasometer in Reick wird eine 360 Grad-Ansicht des barocken Dresdens gezeigt. Ein ähnliches Vorhaben gibt es auch für Pirna. Künstler und Stadtverwaltung planen ein Panometer in Pirnas Innenstadt. Für die Umsetzung wird das Jahr 2015 angepeilt.

1 Kommentar zu "Pirna will ein Panometer"

  1. Stefan Linke | 30. November 2012 um 15:27 |

    Ich denke es ist eine tolle Idee, den Gästen ein historisches Pirna zu zeigen. Wie das Ganze finaniziell durchgebracht werden soll ist natürlich eine große Frage, als Location dafür könnte ich mir das alte Hengst-Werk gut vorstellen, da ja für dort schon mal eine Eventlocation „geplant“ war.

Kommentare sind deaktiviert.