Eckhard Lang wird neuer Bürgermeister

Der Pirnaer Stadtrat wählte am 20. Mai 2014 Eckhard Lang zum Beigeordneten der Stadt Pirna. Damit ist er als Bürgermeister und Stellvertreter des Oberbürgermeisters für die kommenden sieben Jahre verantwortlich für die Bereiche Stadtentwicklung, Bauen und Schulen. Er setzte sich in einem Auswahlverfahren unter 14 Bewerbern durch. Von den insgesamt 27 gültigen Stimmen entfielen in der Sitzung 16 auf seine Person.

www.pirna.de

2 Kommentare zu "Eckhard Lang wird neuer Bürgermeister"

  1. Wolfgang Vogt | 21. Mai 2014 um 12:31 |

    Die Stadträte konnten zum Schluss allerdings nicht aus 14 Kandidaten auswählen, sondern nur noch aus 2. Die restlichen 12 wurden wohl schon vorher aussortiert. Und dann nimmt man eben einen den man schon kennt.

  2. Das Ansinnen von Herrn Lang als Bürgermeister eine Integrationsschule zu errichten, können wir sehr gut unterstützen, denn wir betreiben bereits eine derartige Schule. Am Evangelischen Schulzentrum in Pirna lernen bereits 22 Schülerinnen und Schüler mit sogenannten I-Status. Da wir in den nächsten Jahren mit unseren Schulen umziehen müssen, freuen wir uns auf die Unterstützung von Herrn Lang, beim Bau unserer neuen „Integrationsschule“.

Kommentare sind deaktiviert.