Umbau der Parkflächen an der Roßmäßler-Straße

An der Prof.-Roßmäßler-Straße werden ab  7. Juni die Parkflächen umgebaut. Die Baumaßnahme erfolgt aufgrund einer Regulierung der Eigentumsverhältnisse zwischen der Stadt Pirna und der Wohnungsgenossenschaft „Sächsische Schweiz“ e.G.  Nach Beendigung der Baumaßnahme ist das Parken nur noch in Längsrichtung neben der Fahrbahn möglich. Die Arbeiten an den Parkflächen erfolgen im Auftrag der Stadt Pirna und werden in zwei Abschnitten durchgeführt. Gleichzeitig werden im Auftrag der Wohnungsgenossenschaft Angleichungsarbeiten an den südlichen Grünflächen erfolgen.

1 Kommentar zu "Umbau der Parkflächen an der Roßmäßler-Straße"

  1. Infolge des Parkflächenumbaus an der Roßmäßlerstraße fallen viele der bisherigen Parkflächen weg und die ohnehin eng bemessene Zahl an Stellflächen wird so weiter verringert. Um die Unzufriedenheit vieler Anwohner nicht weiter zu schüren, ist es also dringend notwendig Ersatz zu schaffen. Die WGP sollte sich endlich damit befassen, Parkflächen vor den Wohnblöcken zu schaffen, bei der Wohnungsgenossenschaft war das auch möglich. Leider sind auf WGP-Grundstücken viele Eigentümer gegen einen Bau von Stellplätzen, da sie, im Gegnsatz von Mietern, meist Garagen besiitzen!

    Mit freundlichen Grüßen
    A. Karsch

Kommentare sind deaktiviert.