Mitwirkende am Lebendigen Canalettobild gesucht

In den Jahren 1752 bis 1756 malte Bernardo Belotto, besser bekannt als Canaletto, insgesamt 11 Veduten von der schönen Stadt Pirna. Das bekannteste davon, der „Marktplatz zu Pirna“, wird am 24. April mit Hilfe des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ als Lebendiges Canalettobild zum Leben erweckt. Um 15 Uhr verharren die Mitglieder für einige Augenblicke in der von Canaletto auf Leinwand gebannten Position.

Für die Nachstellung des berühmten Gemäldes werden dringend noch Mitwirkende gesucht, die den Verein unterstützen. Die dafür benötigten Kostüme werden von den Rettern bereitgestellt. Interessierte sollten am 24. April zwischen 13 und 16 Uhr Zeit haben und bereit sein, sich im historischen Gewand fotografieren zu lassen. Anmeldungen nimmt Antje Pötschke vom Veranstaltungsbüro der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH unter der Rufnummer 03501 – 556 453 bzw. Mailadresse entgegen.