WGP erneuert Aufzüge im Haus „Bärensteine“

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna hat in ihrem „Haus Bärensteine“ die beiden Personenaufzüge komplett erneuern lassen.

Die Mieter des 17geschossigen Wohnhochhauses auf dem Varkausring 1a können nun ihre Wohnungen schneller erreichen, da die neuen Aufzüge mit einer Geschwindigkeit von 1,6 m je Sekunde zügiger als die bisherigen (1,0 m je Sekunde) unterwegs sind. Außerdem sind die neuen Aufzugskabinen größer und fassen nunmehr 15 Personen oder 1.125 kg Last.

Die modern und freundlich wirkenden Personenaufzüge sind mit modernster Technik ausgestattet. Maschinenhauslose Antriebe sorgen für eine Steigerung der Energieeffizienz des Antriebes bei einer gleichzeitigen Minimierung des Stromverbrauches.

Im „Haus Bärensteine“ auf dem Sonnenstein befinden sich insgesamt 208 Wohnungen. Das Spektrum reicht hier von 1 bis 3-Raum-Wohnungen.

www.wg-pirna.de