Canalettopfad sucht Wanderer

Mittagspäusler, Schlenderer oder Wanderer: Jeder ist eingeladen, das neue Stück Weg am Schlossberghang zu erkunden und von Bänkchen aus neue Blicke ins hügelige Panorama zu werfen, welches der Maler Canaletto wohl selbst gern in Pinselstrichen gebannt hätte. Der nach ihm benannte Pfad ist Ende Juni vollendet worden. Er bildet den Abschluss einer zehn Jahre währenden Prozedur zur Sanierung des Schlossberghangs, ein 4,6 Millionen Euro teures Unterfangen. Allen Widerständen und Widrigkeiten zum Trotz können Pirnaer wie Touristen Pirnas „Malerparadies“ in Beschlag nehmen und dem Müßgiggang fröhnen.


Warning: sprintf(): Too few arguments in /www/htdocs/w00fbd81/pirna-tv.de/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*