Strohhalm Sprache

Warum heißt es “du läufst”, aber nicht “du käufst”? Deutsch ist ein harter Brocken. Das haben auch die Frauen des Internationalen Begegnungszentrums auf der Langen Straße festgestellt, die in ihrer Freizeit Menschen aus Afghanistan, Syrien und Somalia Trittfestigkeit geben wollen. Analphabeten wie Studierte nehmen an den kleinen Tischen Platz. Sie alle glauben an ihre Zukunft und wissen, was sie tun müssen. Hilfe bekommen sie von den Freizeit-Lehrer/innen, die akut Unterstützung brauchen. Das müssen keine studierten Pädagogen sein, nur Leute, die sich von Unfällen beim Verben-Beugen nicht ins Bockshorn jagen lassen.

Mehr unter https://www.betterplace.org/de/volunteering/44482-deutschlehrer-innen-gesucht