Das Wasser geht – die Aufräumarbeiten beginnen

In Pirna Copitz und Posta wird mit den Reinigungsarbeiten begonnen. Stück für Stück geht das Wasser zurück.Viele Bewohner müssen aber noch warten bis die Elbe ihre Häuser wieder frei gibt. Erst dann wird das ganze Ausmaß sichtbar werden. Auch die Niedere Burgstraße auf der Altstädter Seite, mit Ihren zahlreichen Restaurants und der Kleinkunstbühne, hat es erwischt. Nicht nur die braune Brühe macht aber den Helfern zu schaffen, auch die Unterspülungen können gefährlich sein. Bei der Beräumung von Sandsäcken brach bereits ein Radlader in einen Holraum ein.