Händler der Gartenstraße machen weiter

Auch die Gartenstraße in Pirna wurde vom Hochwasser in Pirna heimgesucht. Nahezu alle Geschäfte und Büroflächen müssen nach dem Rückgang des Wassers erneuert werden. Viele Händler aber wollen nicht so lange warten, bis sie ihre Geschäfte wieder nutzen können. Not macht erfinderisch und so starten viele Geschäfte an einem Interimsstandort.

1 Kommentar zu "Händler der Gartenstraße machen weiter"

  1. Max Strü | 19. Juni 2013 um 14:46 |

    dolle idee mit denn hütten

Kommentare sind deaktiviert.