Betriebskostenabrechnung zu hoch? Jetzt kostenlos informieren!

Die meisten Mieter haben ihre Betriebskostenabrechnung für 2012 inzwischen erhalten. Erfahrungsgemäß gibt es dazu immer viele Fragen. Manche Abrechnungen sind fehlerhaft, manche erscheinen schlicht zu hoch, oft sind sie für Mieter schwer nachvollziehbar. Mit dem aktuellen Betriebskostenspiegel hat der Deutsche Mieterbund jetzt wieder eine Orientierungshilfe vorgelegt.

Der Mieterverein Dresden und Umgebung e.V. veranstaltet aus diesem Anlass am 07.11.2013 von 14:00 bis 18:00 in der Beratungsstelle Pirna, Königsteiner Str. 6b (Eingang vom Parkdeck) einen Betriebskosten-Aktionstag.

Interessierte Mieter sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen. Es gibt Informationen rund um das Thema Betriebskosten, darunter auch zum aktuellen Betriebskostenspiegel für Sachsen. Außerdem können Mieter ihre Betriebs- oder Heizkostenabrechnung zum Kurzcheck vorlegen und mit den Experten des Mietervereins ins Gespräch kommen.

Außerdem besteht um die Möglichkeit zur Teilnahme am Kurs „Betriebskosten richtig abgerechnet?“, der um 18:00 Uhr an der Volkshochschule Pirna, Geschwister-Scholl-Str. 2, beginnt. Die Kursgebühr übernimmt für Besucher des Aktionstages der Mieterverein Dresden.

www. mieterverein-dresden.de