Alles neu macht der Frühling!

Kaum lässt sich der erste Frühlingshauch vernehmen, bricht auf Pirnas Straßen der Aktionismus aus – die diversen Bauunternehmen der Stadt scheinen alle auf einmal zur Tür hereindrängen zu wollen. Gebaut wird an der Grohmannstraße sowie an Liebstädter Straße. Umleitungen und Sperrungen gemäß abschnittsweisen Baufortschritts inklusive. Hinter allem steckt effizientes Konzept. Letzte Hochwasserschäden sollen weichen, freilich auch unter der Maßgabe, Autofahrernerven zu schonen. Bis Mitte Juni sollen diese Maßnahmen abgeschlossen sein. Geschäfte sollen barrierefrei zugänglich bleiben. Auch die Stadtwerke bauen: Für das Scheunenhofcenter lassen sie auf der Robert-Koch-Straße Fernwärmeleitungen verlegen. Dafür ist seit dem 5. April bis Juni eine Vollsperrung notwendig.

Kommentar hinterlassen zu "Alles neu macht der Frühling!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*