Elbe


Die gute Seele der Flut

Während des Hochwassers wurde viel über das Geschehen im Pirnaer Stadtzentrum berichtet. Randgebiete wie die Ortschaft Obervogelgesang wurden kaum erwähnt. Einer, der sich jedoch täglich um die Gefühle und Sorgen der Menschen im oberen Elbtal…


Mehr als 2.000 Helfer in Pirna

Seit fast zwei Wochen koordinieren die Helferbüros in Copitz und im Stadthaus am Markt die zahlreichen Hilfseinsätze im Hochwassergebiet. Insgesamt waren bisher 2.250 registrierte ehrenamtliche Helferinne und Helfer im Einsatz. Da sich der erste Teil…



Gesichter der Flut

Das Elbe-Hochwasser beschäftigt nach wie vor die Menschen in Pirna. Nahezu jeder Stadtteil ist von den Fluten betroffen. Besonders prekär ist die Situation für einige Familien in Pratzschwitz. Sie wissen nicht, ob sie ihre Häuser…


Elbe verlässt Pirnas Innenstadt

Langsam wird das Ausmaß des Elbe-Hochwassers in Pirna sichtbar. Die meisten Straßen im Stadtgebiet sind wieder passierbar. Unglaublich viel Arbeit haben die Bewohner, Geschäftsinhaber und freiwilligen Helfer in den letzten Tagen geleistet. Jetzt warten dutzende…


Wasser geht, Strom kommt

Langsam wird das Ausmaß der Katastrophe sichtbar. Immer mehr Anwohner und Händler können in ihre Gebäude und Geschäfte zurückkehren. Nun beginnt das große Aufräumen in der Stadt und an den Straßen türmen sich die Müllberge,…


Hochwasser-Situation bleibt kritisch

Durch Starkniederschläge östlich der Elbe kann es zu einem wiederholten Anstieg der Gottleuba kommen. Wie das Landeshochwasserzentrum mitteilte, werden aufgrund erwarteter Starkniederschläge im Gebiet der Moldau in der Tschechischen Republik die Moldaukaskade intensiv entlastet, so dass dort…


Wasser in Pirna gibt erste Straßen frei

Das Wasser der Elbe verlässt langsam Pirna, jedoch sind nach wie vor viele Straße unpassierbar. Aufgrund der angespannten Situation wurden weitere Maßnahmen getroffen, zum Beispiel, das die Schulen der Stadt bis kommenden Mittwoch geschlossen bleiben. …


20.000 Pirnaer vom Hochwasser betroffen

Nachdem am gestrigen Tag der Elbepegel in Pirna seinen Höchststand erreicht hatte, fällt nun sehr langsam der Wasserstand. Erste Straßenzüge, wie die Siegfried-Rädel-Straße oder die Maxim-Gorki -Straße sind wieder frei und werden gereinigt. Nach wie vor…


Aktuelle Hochwasser-Infos der Stadt

Nach aktuellen Prognosen ist im Pirnaer Stadtgebiet bis zum Mittwoch weiterhin mit einem Anstieg des Elbepegels auf circa elf Meter zu rechnen. Damit reichen die Werte an das Jahrhunderthochwasser 2002 heran. Die betroffenen Anwohner werden…


Elbpegel steigt, Kanzlerin kommt

Der Elbepegel in Pirna beträgt Montag morgen 7 Uhr, 8,15 Meter.  Aktuell sind Großteile der Altstadt begehbar, zu zusätzlichen Stromabschaltungen kam es  in der Nacht nur im Bereich der Langen Straße.  Weitere Stromabschaltungen richten sich…



Anmeldung zum Drachenbootrennen beim Stadtfest

Zum Pirnaer Stadtfest am 15. und 16. Juni findet der traditionelle Drachenboot-Cup statt. Austragungsort ist der Elbbereich vor dem Kanubootshaus am Steinplatz. Firmen, Vereine und sonstige Institutionen sind herzlich eingeladen, mit ihren Teams teilzunehmen. Drachenboot,…