19 Kommentare zu "Mit der DLRG durch die Altstadt von Pirna"

  1. LittleDragon94 | 7. Juni 2013 um 00:04 |

    Grässlich! wie konnte die Elbe nur SO hoch steigen?!

  2. Frank Schulze | 7. Juni 2013 um 06:18 |

    Wir wuerden gern mit Helfen. Verfolgen das Drama aus Kanada.
    Kopf hoch !
    2 Exilsachsen aus Pirna
    Karin und Frank Schulze

  3. ichbinsdoch | 7. Juni 2013 um 08:52 |

    Jetzt hat unsere schöne Stadt schon wieder diese Kacke am Hals. Mir blieb erst mal nichts anderes übrig als paar Euros auf das Spendenkonto der Stadt Pirna zu überweisen. Was uns nicht umbringt, macht uns hart ;).

  4. Donni Mills | 7. Juni 2013 um 10:32 |

    :(

  5. GermanGhettos | 7. Juni 2013 um 11:34 |

    Das sieht ja aus wie in Venedig o.O
    Schon heftig.

  6. TheAppelPlayers | 7. Juni 2013 um 12:47 |

    So was finde ich toll ich finde die ard und die ganzen anderen serder bringen nicht genung also nicht alles

    • Webmaster | 7. Juni 2013 um 12:47 |

      Vielen Dank für die aufmunternden Worte! Übrigens: damit wir als privater Lokalsender weiter so berichten können, freuen wir uns über jeden Klick auf die Werbebanner. Vielen Dank für … jeden Klick!

  7. PirnaTV | 7. Juni 2013 um 13:21 |

    Vielen Dank für die Aufmunternden Worte! Übrigens: damit wir als privater Lokalsender weiter so berichten können, freuen wir uns über jeden Klick auf die Werbebanner. Vielen Dank für … jeden Klick!

  8. highniklas | 7. Juni 2013 um 14:44 |

    Reisemittel der Zukunft ;)

  9. Andrea Höhl | 7. Juni 2013 um 15:53 |

    Das orange Haus da wohne ich

  10. Tom Dancer | 7. Juni 2013 um 16:00 |

    Wie so eine Geisterstadt…

  11. VideoMrBen | 7. Juni 2013 um 16:18 |

    Ich habe 2002 knapp 4 Wochen geholfen Häuser und Geschäfte vom Matsch zu befreien, ins ist schade es wieder so zu sehen. Jeder der nix besseres zu schaffen hat, sollte nach dem Wasser mit anpacken. Ich bin damals aus Remscheid auf einige Faust angereist, Freundschaften wurden geschlossen und Menschen geholfen.

  12. devilchris86 | 7. Juni 2013 um 16:45 |

    Werbebanner?
    PS: Die, die schlau sind und die Fernsehkiste meiden, machen denselben „Fehler“ im Internet nicht nochmal ;)

  13. fdhmcking | 7. Juni 2013 um 20:36 |

    Venedig 2

  14. masterdermeanner | 7. Juni 2013 um 23:23 |

    Tschuldigung bitte was?
    Verhältnissmäßig gesehen wurde sogar überproportional viel darüber berichtet, wenn man die Berichterstattung über die Flut mit der über mindestens genauso wichtige Themen vergleicht.

    Es ist eine Tragödie, wenn nicht eine Katastrophe aber warum sollte man denn als unbetroffener den ganzen Tag Bilder von Hochwasser sehen, wenn diese NICHTS ändern können.

    Der Hype und die Aufregung momentan sind gefährlich und man muss aufpassen, sich in nichts reinzuschauckeln.
    lg

  15. masterdermeanner | 7. Juni 2013 um 23:26 |

    Aber ich muss zugeben, es sieht wirklich schlimm aus.
    Aber ganz objektiv und dafür werde ich bei der derzeitigen agressivität wohl Morddrohungen bekommen:
    Der Mensch ist es selbst schuld wenn er versucht die Natur zu bezwingen (z.B. den flüssen keine auslauf Flächen lässt) und diese sich dann irgendwann rächt.

    Wobei die Betroffenen natürlich nicht direkt selbst Schuld sind.

  16. Hallo an meine Heimatstadt,

    ich bin zutiefst erschüttert über diese erneute Katastrophe.
    Michael Borchert, Ediger / Mosel

  17. ichbinsdoch | 14. Juni 2013 um 20:16 |

    Auch so eine Volkskrankheit, dass Stadtsender nicht noch mehr unterstützt werden, siehe Leipzig. Vor allem weil es manchmal ein Krampf ist, sie zu empfangen. Dabei zeigen gerade solche Dokus mehr Wirkung als irgendwelches Geschreibsel. Macht weiter so!

  18. crashydlrg | 27. August 2013 um 19:04 |

    Gute Kooperation !
    Finde ich vom Sender auch gut gemacht! ;)

Kommentare sind deaktiviert.